Stellungnahme

Urhebervertragsrecht

Vorschlag aus der Medienwirtschaft für ein Urhebervertragsrecht

10. April 2001

Die Medienverbände hatten sich im Herbst 2000 gegen den "Professorenentwurf" in einer Stellungnahme an die Bundesregeriung ausgesprochen.

Die APR hat sich an einem Vorschlag aus der Medienwirtschaft zu einem Urhebervertragsrecht beteiligt. Ziel ist es, die Stellung der Urheber zu verbessern, soweit dies notwendig ist. Die systemwidrigen Eingriffe des "Profesorenentwurfs" in das Urheberrechtssystem und die Wirtschaftsordnung werden vermieden, Aus der Medienwirtschaft wird eine Verbesserung des bisherigen § 36 UrhG vorgeschlagen, die Festschreibung des Prinzips der angemessenen Vergütug für Urheber im Gesetz und daneben das Instrument gemeinsamer, nicht normativ wirkender Verbandsempfehlunegn der Verwerter- und Nutzer-Verbände - solche Empfehlungen scheitern derzeit am Kartellrecht..